4K HDMI Kabel und unsere tägliche Erfahrung

Wenn wir bei einem Thema "Kopfschmerzen" bekommen, dann ist es derzeit bei dem Stichwort 4K HDMI Kabel.

Die notwendige Bandbreite bei der Übertragung von 4K Signalen, die sich auch noch durch den Farbraum und die P Wiedergabe unterscheiden, sind so hoch, daß es nicht selten Probleme bei der Übertragung gibt. Dies äußerst sich durch:

- gar keine Verbindung, kein Bild auf dem Fernseher oder Projektor

- Bildabbrüche

- Störungen im Bild wie Pixelrauschen

- Keine Übertragung von HDR und erweitertem Farbraum

- 4K Übertragung von 24p und 30p Signalen, aber keine Verbindung bei 50p und 60p

Wir werden in Kürze ein Video zu diesem Thema produzieren und die Hintergründe zu den Anforderungen an die 4K Kabel veröffentlichen.

Derzeit können wir die SUPRA Kabel bis 10 m und der 4k Anforderung 50/60p empfehlen, bis 15 m bei 4K und maximal 30p.

Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, dann empfehlen wir Ihnen unser neues GROBI HYBRID HDMI Kabel mit Glasfaserübertragung. Dieses Kabel haben wir bereits mit 4K und 50p/60p sowie HDR und BT 2020 Farbraum in Kombination mit den aktuellen JVC Projektoren getestet und die Übertragung war einwandfrei und unkompliziert. 

Erstmalig ist diese Kabelart zu Preisen von unter 500 Euro verfügbar. Lieferbar ab Ende März.

 

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel