Der DSPeaker Anti-Mode 2.0 Dual Core - so sollte der Bass klingen

+++ Die deutsche Anleitung finden Sie hier: Bedienungsanleitung Anti-Mode 2.0 Dual Core. +++

Wir haben mitlerweile seit über einem Jahr den  Anti-Mode 2.0 Dual Core in unserem Programm.  Nach den erfolgreichen, renommierten Anti-Mode 8033 Subwoofer-Korrektur-Modellen bietet dieses System zwei stärkere, digitale Signal-Prozessoren, welche den Anwendungsbereich des Produkts stark erweitern.

 

Die Anwendungsmöglichkeiten des DualCore sind nun immens gewachsen. Zusätzlich zur ursprünglichen Anti-Mode Subwoofer-Korrektur kann das DualCore auch als vollständiger Signalprozessor mit analogen sowie digitalen Eingängen und als USB-DAC (Digital/Analog Wandler) fungieren und bietet dazu eine automatische Raumkorrektur.


Endlich ist die Kontrolle per parametrischer EQ‘s inklusive Lautstärkeeinstellung in einem fernbedienbaren Gerät vereint.

Dieses völlig neuartige Raumkorrektur-System ermöglicht eine automatische  Basskorrektur auf zwei Vollbereichs-Kanälen (5 Hz - 20 kHz) sowie die manuelle Feinjustierung der EQ-Einstellungen in einem State-of-the-Art DualCore DSP.

Bekanntermaßen weist jede Hörumgebung beim Einsatz von Vollbereichs-Lautsprechern, wie auch bei Subwoofern, stets stehende Wellen und andere Bassprobleme auf. Diese Probleme treten besonders vom Tiefbass bis zum unteren Mittelton auf, also in Regionen, in denen die klassischen Absorberlösungen ihre Effektivität einbüßen. In den letzten Jahren erwies sich das DSPeaker Anti-Mode 8033 als vielgepriesenes und äußerst erfolgreiches Raumkorrektur-System. Jetzt wurde diese Technologie von Grund auf überarbeitet und verbessert, so dass man das  Anti-Mode 2.0 Dual Core  jetzt in jegliche Systemkonfiguration aus Lautsprechern und Subwoofer einbinden kann. Selbst große High-End Lautsprecher können stehende Wellen und schwammigem Bass aufgrund von Raumeinflüssen nicht umgehen, aber jetzt können sie mit der automatischen bzw. manuellen Raumkorrektur mit chirurgischer Präzision in den Raum eingebunden werden und so ihr volles Potenzial entfalten.

Das  Anti-Mode 2.0 Dual Core  ist eine neue Generation der vollautomatischen Raumanpassung und bietet mächtige Werkzeuge, um selbst nutzerspezifische, parametrische EQ-Funktionen zu kreieren. Diese EQ-Funktionen beinhalten vollparametrische Entzerrung, Spitzenspannungsfilter, Tiefpass- und Hochpass-Filter.
Zusätzlich werden auch einfachere Werkzeuge zur Schnelljustage des Tiefbasses mit Hilfe von Haus-Kurven und der Kontrolle der Gesamtresonanzfrequenz mit Kipp-Kurven für diejenigen angeboten, die sich nicht allzu ausführlich mit vollparametrischen Filtern beschäftigen möchten. Die Zwischenkanal-Verzögerungen können so angepasst werden, dass eine kohärente Einbindung sichergestellt ist.

Das  Anti-Mode 2.0 Dual Core  kann als qualitativ hochwertiger USB- oder S/PDIF-DAC fungieren, wobei pro Ausgangskanal doppelte 6MHz-Oversampling-Multibit-DACs zur Verfügung stehen. Es kann auch als Vorverstärker mit digital kontrollierten Analog-Widerstands-Netzwerk-Lautstärkereglern verwendet werden – auch hier wieder fernbedienbar. Diese Umsetzung ist vorteilhaft denn sie erlaubt einen Dynamikumfang von 120 dB mit minimalen Einstelldifferenzen.

Die analogen Ausgänge bestehen aus vergoldeten symmetrischen XLR und unsymmetrischen RCA (Cinch)-Buchsen. Zusätzlich zu den analogen Ausgängen unterstützt das Gerät den „Pure Digital-Modus“, in dem es ein digitales Stereo-Signal per S/PDIF mit 192 kHz/24-bit verarbeitet, um dieses dann als an den Raum angepasstes, verarbeitetes Signal an der digitalen Output-Buchse (Toslink S/PDIF) abzugeben.

Das  Anti-Mode 2.0 Dual Core  kann auch als unabhängiger Signalprozessor, der selbständig die Raumantwort mit dem mitgelieferten Präzisionsmikrofon misst und das Ergebnis auf dem integrierten Farb-Display anzeigt, eingesetzt werden. Dadurch erlangt der Nutzer das nötige Wissen, um die optimale Position und Einwinklung der Lautsprecher herauszufinden. Außerdem kann man sofort den Unterschied zwischen der unkorrigierten und der mittels Anti-Mode an den Raum angepassten Resonanz-Frequenzen erkennen und selbstverständlich den Effekt auf eventuelle, manuelle Equalizer-Einstellungen hören.

Technische Daten:

Prozessoren:

  • 2 x VS8053 IceDragon (Audio DSP)
  • 1 x VS1000 (CPU) für USB und GUI Support
  • Berechnungen erfolgen mit 40-bit Genauigkeit auf 2 Kanälen

Spezifikationen:

  • Neue, verbesserte Anti-Mode Raumkorrekturberechnung
  • Automatische und manuelle Korrektur eines zweikanaligen (Stereo)-Systems per nutzerspezifischen Frequenzumfang
  • Inklusive Fernbedienung zur nutzerfreundlichen Bedienung per Display und grafischer Nutzeroberfläche
  • Ohne PC lauffähig
  • Korrigiert alternativ auch Multi-Subwoofer-Systeme
  • Kann als digitale Frequenzweiche genutzt werden
  • Messung der Raumresonanzen mit Anzeige auf dem eingebauten  TFT-Display
  • Unterstützt mehrere Einmesspunkte im Raum
  • Anpassbare, parametrische EQs (notching, peaking, lowpass, highpass Filter)
  • Leicht zugängliche Haus-Kurven- und "linear phase" Kipp-Kurven-Werkzeuge
  • Unterstützt mehrere, voneinander unabhängige optimale Hörpositionen, die mit der Fernbedienung ausgewählt werden können
  • Kann als qualitativ hochwertiger USB-DAC (D/A-Wandler) benutzt werden
  • Unterstützt USB 1.3 als auch optisches Toslink S/PDIF DAC (D/A-Wandler)
  • Farbiges, 262.000 Pixel TFT-Display
  • Duale, symmetrische 6MHz Oversampling multi-bit DAC und 192kHz A/D-Wandler pro Ausgangskanal (je einer pro Ein- und Ausgang!) für die höchste Wiedergabetreue, die unsere anspruchsvollen Kunden erwarten
  • Kann als hochwertiger Vorverstärker verwendet werden
  • Pure Digital Mode (über die optischen S/PDIF Anschlüsse) mit volldigitaler Signalkorrektur
  • Digitale Signale werden für jitterfreien Betrieb nachkorrigiert
  • Digital kontrollierte, analoge Lautstärkenregelung per Widerstandsnetzwerk
  • Vielfältige Anschlussmöglichkeiten: Zwischen Quellen und Hochpegeleingängen, Vorverstärker und Endverstärker bzw. aktiven Lautsprechern oder per "Tape-Loop" eines Vollverstärkers oder als alleiniger Vorverstärker mit Lautstärkeregelung.

DSP Filter:

  • Anti-Mode 2.0 Multi-Rate Filter (FIR und IIR)
  • "House Curve" Filter
  • Linear Phase Kippfilter
  • Parametrische Equalizer
  • Einstellbare Infrasonic (Subsonic) Filter
  • Einstellbare Frequenzweiche / Übergangsfrequenzen

Analogsektion:

  • Dynamikumfang:                                                      > 108dB
  • Lautstärkeabstufungen in:                                     0.5dB
  • Eingangsempfindlichkeit symm. XLR:                     1.35V (RMS)
  • Eingangsempfindlichkeit RCA (Cinch):                   1.65V (RMS)
  • Ausgangsspannung symm. XLR:                              3.25V (RMS)
  • Ausgangsspannung RCA (Cinch):                            1.65V (RMS)
  • ADC oversampling dual per Channel                       6.144 MHz
  • DAC oversampling dual per Channel                       6.144 MHz

 

Maße und Anschlüsse:

  • Dimensionen (B x H x T):                                   235 x 53 x 140 mm
  • Zwei vergoldete, analoge symmetrische XLR Eingänge
  • Zwei vergoldete, analoge RCA (Cinch) Eingänge
  • Zwei vergoldete, analoge symmetrische XLR Ausgänge
  • Zwei vergoldete, analoge RCA (Cinch) Ausgänge
  • Digitaler USB-Eingang (als Audio Device nutzbar)
  • Digitaler optischer Toslink S/PDIF Eingang
  • Digitaler optischer Toslink S/PDIF Ausgang
  • DSPeaker Datalink Verbindung
  • Mikrofoneingang (Mikrofon im Lieferumfang enthalten)
  • 12V Gleichspannungs- / 9V Wechselspannungsanschluss

 

"
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.