Es hat sich was getan - Infos zum SW Update für die EPSON EH TW 9000er Serie

Mit den aktuellen EPSON Modellen sind wir ja nicht so richtig "warm" geworden. Das ist sicherlich schon aufgefallen und die Gründe hierfür habe wir auch teilweise bereits erläutert bzw. haben viele von selbst nach Begutachtung der Geräte gesehen.

Nun hat EPSON die Kritik aus dem Markt ernst genommen. Unter anderem war auch bei uns ein EPSON Team aus Japan vor einigen Wochen zu Besuch, denen wir unsere Kritikpunkte nennen und demonstrieren konnten. Damals war bereits schon angekündigt worden, dass wohl ein SW Update für deutliche Verbesserung sorgen könnte.

Für die Modelle 9000 und 9000W wird, natürlich auch die LPE Versionen, wird es ein Update geben. Dies kann und darf laut EPSON nicht vom Endkunden installiert werden.

Wir gehören jetzt zu den autorisierten Händlern, die ab sofort die SOFTWARE bei unseren Kundengeräten installieren dürfen.

Alternativ wird der EPSON Service dieses Update ebenfalls anbieten. 

Das Update bringt eine verbesserte Programmierung der IRIS-Blende mit

Zusätzlich ist die Funktion "Superresolution" jetzt besser auf die 5 Einstellmöglichkeiten abgeglichen und unser Hauptkritikpunkt, die ruckelige 3D Darstellung wurde nun deutlichst überarbeitet und beseitigt. Die "Zwischenbildberechnung" ist aber weiterhin nur für die 2D Wiedergabe verfügbar.

Gerne nennen wir Ihnen weitere Details.

Ihr GROBI Team

 

"
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.