GRAND PRIX im Garten - Grossbildprojektion von Fernsehen

In diesen Tagen haben wir viele Anfragen zum Thema "Grossbildprojektion im Aussenbereich" erhalten. Viele Vorstellungen lassen sich aber leider nicht in die Tat umsetzen bzw. sind vom Ergebnis sehr enttäuschend.

Der technische Aufwand, der hier notwenig ist, um ein wirklich gut erkennbares Bild zu zeigen, ist nicht zu unterschätzen. Projektoren mit 2000 oder 3000 Ansi Lumen sind für den Tageseinsatz., und das bedeutet im Extremfall blauer Himmel mit Sonnenschein, viel zu lichtschwach.

Ausnahme: Um die Projektionsfläche wird eine Art Dach und somit Lichtschutz von mindestens 2 - 3 Meter Tiefe gebaut. Je tiefer umso besser. Offene Garagen werden daher häufiger als Projektionsraum genutzt.

Oder Sie greifen auf spezielle Rückprojektionsscheiben zurück, die aber für den privaten Einsatz zu teuer sind und selbst im Verleih noch eine Stange Geld kosten. Für den gewerblichen Einsatz aber sicherlich eine Alternative. Unser GROBI.TV Mobil ist mit solch einer Rückproscheibe ausgestattet und wird während der EM in der Kaarster Innenstadt eingesetzt.

Ein aktuelles Beispiel möchte ich Ihnen hier zeigen. Mitlerweile ist jedes Jahr bei uns die GRAND PRIX Übertragung eine Kultveranstaltung. Wenn möglich, projizieren wir dann auf eine grosse Leinwand im Garten oder wie vor Jahren, sogar auf den Düsseldorfer Rheinwiesen.

Da die eigentliche Hauptsendung gegen 21.00 Uhr beginnt, sind die Lichtverhältnisse schon deutlich unproblematischer. Sendungen, die um 20 Uhr oder noch früher beginnen - Stichwort Europameisterschaft - haben hier deutlich mehr mit dem Tageslicht "zu kämpfen".  Unbedingt bei Ihrer Planung berücksichtigen.

grandprix1

Punkt 20.00 Uhr - die Tagesschau beginnt. Die Leinwand ist 2,7 m breit und hat ein mattweisses Tuch. Auf einen Sichtschutz, wie oben beschrieben, haben wir verzichtet, da die Hauptsendung gegen 21.00 Uhr beginnt und die Lichtverhältnisse dann sehr gut sind.

grandprix3

Der Projektor - ein PANASONIC PT-D 5700 mit DLP Technik. Im Inneren sind 2 Lampen eingebaut, die gemeinsam eingeschaltet, die Lichtleistung von 6000 ANSI Lumen erreichen. Wenn eine der 2 Lampen während des Betriebs ausfällt, so kann der Projektor mit der 2. Lampe weiter arbeiten. Das ist sicherlich von Vorteil, wenn beim Elfmeterschiessen ein solcher Fall eintretten sollte ;-)

 

grandprix2

Autokino im Jahr 2008 - wie sich die Zeiten ändern....... 

grandprix5

20.45 Uhr es geht gleich los - in der Realität ist das Bild schon deutlich klarer und kontrastreicher als auf dem Foto. Zugeständnis der Kamera an die Lichtverhältnisse. 

grandprix4

Die NoAngels haben ihren Auftritt - das Bild ist kontrastreich, hell und scharf. Die ARD sendet hier mit einer hohen Datenrate, der angeschlossen SAT Empfänger von HUMAX überträgt das Signal mittels HDMI an den Projektor. Der Ton wird separat an 2 Lautsprecher über das SONOS System übertragen.

grandprix6

Ab ca. 21.30 Uhr ist das Bild auf der 2,7 m breiten Rahmenleinwand so lichtstark, dass wir je nach Inhalt die Augen "zusammenkneifen" müssen ;-)

 

Wenn auch Sie fragen zum Thema Grossbildprojektion haben, so setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir verleihen und verkaufen entsprechende Lösungen.

Ihr GROBI Team -

 

 

 

"
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.