Kaarst Total - es war wieder Spitze

Für alle Fans und Freunde des SILBERFRATZ haben wir dieses Video vom Stadtfest KAARST TOTAL 2009 erstellt.

Sehen Sie noch einmal den faszinierenden SILBERFRATZ, wie er die Besucher begeisterte.

 

Übrigens, das Video ist auch in HDTV - hochauflösenden Fernsehen - verfügbar.

Und hier sind noch einige Fotos vom SILBERFRATZ - ebenfalls am 5. und 6. September 2009 auf dem Stadtfest aufgenommen.

SILBERFRATZ Fotoalbum

 

Es war wieder soweit - zum 11. Mal fand das Stadtfest KAARST TOTAL am 5. & 6. September statt.

Und auch diesmal waren wir mit von der Partie. Direkt vor unserem Studio wurde eine der 3 Hauptbühnen installiert. Dort hatte am Sonntag Abend GUILDO HORN mit seinen Orthopädischen Strümpfen 2 Stunden für mächtig Stimmung gesorgt. Das ganze Spektakel wurde dann von uns auf 3 Grossbildleinwände projiziert, die somit für einen guten Blick auch aus grösserer Entfernung sorgten.

Wir haben aber auch für eine Premiere auf dem Kaarster Stadtfest gesorgt. Zusammen mit PIONEER präsentierten wir erstmalig eine "Living Doll" auf der Maubisstrasse. Hierbei handelt es sich um Personen, die sich wie eine Statue präsentieren. Wobei wir hier eine wirklich einzigartige "Living Doll" zeigen - den SILBERFRATZ .  Es handelt sich dabei um eine "Living Doll", die sich als Brunnenfigur in einem echten Brunnen präsentiert. Und für so manche Überraschung gut ist.......

silberfratz

Und das sagt der "Erfinder und Macher" des Silberfratz zu seiner Entstehungsgeschichte

"In den neunziger Jahren hat mich eine Theaterkünstlerin aus Sevilla in Westerland angeprochen, ob ich mir vorstellen kann mit ihr als
Livingdoll zu arbeiten.In der Zeit tourte ich noch als Strassenmusikant rum. Ich willigte ein und wir bauten uns zwei Kostüme und traten in einigen
Städten mit Theatermasken zusammen auf.                             

Später brachte ich sie zurück nach Spanien und sie animierte mich damit weiter zu machen.
Ich trat erst mal mit dem Kostüm (Zylinder-Figur /Foto www.silberfratz.de) einige male im Jahr auf, und bekam die Idee irgendwann auch mal als Brunnen
aufzutreten.

Im Jahr 2003 entschloss ich mich zum ersten Mal mit Schminke aufzutreten, und hatte und kam damit gut beim Publikum an.
Im Winter 2003/04 begann ich dann mit der Entwicklung des Brunnens. Bauzeit drei Winter - insgesamt ca. 1000 Stunden.
2006 fertiggestellt, noch technisch mit einigen Kinderkrankheiten, machte ich im April 2006 die ersten Auftritte und im Sommer während der
Fussball-WM in mehreren Städten  als lebender Glücksbrunnen.

Mittlerweile gut eingearbeitet hat mein Brunnen auch eine Bezeichnung:

-Die unvollendete Sieben-

In dem Brunnen ist ein Zahlenspiel versteckt.- So kommen aus sieben Haaren
Wasser, sieben verschiedene Einstellungen, 25 wasserausgänge (Quersumme 7),
unten 7 Ringe, vier kleine Kugeln und drei Köpfe am Kostüm und einiges mehr."

Und hier ist unser Radiospot "Silberfratz"

Haben wir Ihre Neugier geweckt??? Dann kommen Sie zum Stadtfst "KAAST TOTAL"

Viele weitere Informationen finden Sie auf der Homepage von www.kaarst-total.de

Ein Besuch an diesem Wochenende lohnt sich somit doppelt und dreifach.

Ihr GROBI Team

"
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.