MITSUBISHI HC 5000 Ultra Edition & HC 6000 - Volle HDTV Auflösung 1920 x 1080 Bildpunkte,

mitsubishi_HC5000.jpg 

MITSUBISHI HC 5000 ULTRA Edition und MITSUBISHI HC 6000

Besser als das Original

Die Geschichte des HC 5000 und wie es zu der ULTRA EDITION kam

Rückwirkend muss man erkennen, das die erste Generation von Full HD LCD Projektoren so ihre Startprobleme hatte. Überzeugten die Geräte in Bezug auf nicht mehr erkennbare Pixelstruktur, natürliche Farben und leise Lüftergeräusche, so enttäuschten Sie doch bedingt bei der Darstellung von kontrastreichen Szenen. Die bis dahin entwickelten "Hilfsmittel" wie eine automatische IRÌS Blende war und ist je nach Herstellerprinzip sehr hilfreich und ausgereift, trotzdem war immer wieder erkennbar, dass der eigentlich Kontrast in schwierigen Szenen ein wenig hinter den Erwartungen blieb.

Die Kollegen von Cine4home kamen daher auf die Idee, bei einem bis dato der besten LCD Projektoren ein wenig nachzuhelfen. Gesagt getan - sie zerlegten einen HC 5000 und bauten eine feste Blende in das Objektiv. Das Prinzip war nicht neu, schliesslich bewiesen zu diesem Zeitpunkt bereits mehrere 720er LCD Projektoren die gute und hilfreiche Funktionsweise einer solchen Blende. Komischerweise wurde dieser technische Trick in den aktuellen 1080er Projektoren aber nicht mehr verwendet.

Das Ergebnis des Umbaus konnte sich sehen lassen. Durch Einbau der 2. festen Blende in das Objektiv und der danach durchgeführten Optimierung des Bildes auf 6500 Kelvin Norm mit entsprechenden Rotfilter war das Bild nicht mehr wiederzuerkennen. Die komplette Geschichte im Detail können Sie hier lesen - c4h ultra edition

Natürlich wurde dieser Umbau auch den Entwicklern von MITSUBISHI demonstriert und auch wir hatten im Studio in Kaarst eine interessante Begegnung. Eine PANASONIC Ingenieurin aus Japan, eigentlich gekommen, um uns den PT 1000 zu demonstrieren, war so überrascht von den Eigenschaften des umgebauten HC 5000 ULTRA EDITION, dass 48 Stunden später ein Gerät nach Japan geflogen wurde.......

Die Entwickler von MITSUBISHI hatten jedenfalls erfreut  "ihren Segen" für den Umbau gegeben und so konnten wir die Geräte ab Lager liefern, ohne Garantieeinschränkungen. Andereslauternde Bemerkungen des Wettbewerbs waren und sind falsch!!!!!

Nicht schlecht staunten wir dann allerdings, als auf der IFA in Berlin der 6000er vorgestellt wurde. Verwendeten die MITSUBISHI Ingenieure doch im wesentlichen die C4H Idee und bauten in den Projektor eine 2. feste Blende in das Objektiv. Die automatische IRIS Blende an der Lampe wurden ebenfalls verbessert und entspricht nun im wesentlichen der Funktionsweise wie im PANASONIC PT 1000 & 2000, wo Sie bereits hervorragende Beurteilungen bekommen hat.

Alles in allem eine Entwicklung, auf die die Macher von C4H schon ein wenig stolz sind und wir sind froh, von Anfang an dabei gewesen zu sein, und die gute Idee und Umsetzung hier in unseren Studios präsentiert zu haben.

Umso erstaunter waren wir vor kurzem, als in einem grossen Forum ein Vergleichstest präsentiert wurde, wo der HC 6000er schlecht abschnitt. Die dort veröffentlichten Einstellungen des Gerätes waren für uns alle in keinster Weise nachvollziehbar und machten in der Tat ein äusserst schlechtes Bild. Mitlerweile wurde der Thread geschlossen, da es noch weitere "Ungereimtheiten" in der Beurteilung gab.

Schlussendlich können wir Ihnen nur empfehlen, einen Besuch beim Händler Ihres Vertrauens zu machen. Achten Sie bitte auch darauf, dass MITSUBISHI Projektoren nur über den autorisierten Heimkinohändler angeboten werden. Bei uns teilweise auch mit Zusatzleistungen wie 3 statt 2 Jahre Garantie und das mit Abholservice und Ersatzgerät im Bedarfsfall.

Fazit: MITSUBISHI ist nicht umsonst derzeit Marktführer bei den Full HD Projektoren - Zeitraum 2007. Die Geräte bieten ein hervorragendes Potential und ein attraktives Preis- Leistungspaket. In Zusammenarbeit mit den Machern von Cine4home holen wir hier in unseren Studios das Beste aus den Geräten. Teilweise haben Kunden und Besuchern C4H auch bereits über die Schulter schauen können und gesehen, wie eine solche Optimierung vonstatten geht. Achten Sie bei dem optimierten Gerät auf den C4H Glasfilter mit Aluring. Dann haben Sie wirklich die C4H Version in den Händen und holen das Beste aus Ihrem Projektor!!

 Infos zum HC 6000 in der C4H Version - LINK -

MITSUBISHI HC 5000 in der Ultra Edition - jetzt bei uns nur noch 2.949,-- Euro inclusive c4h Optimierung und 1.200 Stunden oder 12 Monate auf die 1. Lampe sowie 3 Jahre PREMIUM Garantie mit Ersatzgerät und Abholservice

Ab Lager mit neuester Software und in der ULTRA EDITION Version lieferbar.  Zwischenverkauf vorbehalten!

Mit Hilfe eines speziellen Glasfilters und durch den Einsatz einer speziellen Streulichtblende in die Projektionsoptik gelang es www.cine4home.de, den Kontrast des Projektors nahezu zu verdreifachen, auf 2000:1 native und knapp 10000:1 mit adpativer Blende, die zudem nun auch unscheinbarer arbeitet. Wir haben ab sofort diese Ausführung in der Vorführung und ab Lager lieferbar.

Die technischen Daten des HC 5000 ULTRA EDITION in der Übersicht:



Technologie: 3 x 0,74" LCD (mit Micro-Lens-Technologie)

Auflösung/Pixelanzahl: 1.920 x 1.080 (gesamt: 2.073.600 Pixel)

Bildhelligkeit: 1.000 ANSI Lumen

Kontrast: 5.000:1 mit automatischer IRIS-Funktion - 10.000 : 1 in der ULTRA Edition Version, 2.000 : 1 nativer Kontrast

Vertikalfrequenz (V-Sync): 50 -120 Hz

Horizontalfrequenz (H-Sync): 15 -100 kHz

Projektionslampe: 160 W

Lampenlebensdauer: ca. 5.000 Stunden (Low Mode)

Objektiv: F/1,8-2,3, f = 24-38 mm

Projektionsverhältnis: 1,4-2,3:1

Fokus/Zoom: motorischer Fokus und Zoom (Zoom-Verhältnis: 1,6:1)

Bilddiagonale: 1,02?7,62 m

Lüftergeräusch: 19 dB (Low Mode)

PC-Kompatibilität:

640 x 480 bis 1.920 x 1.080 Pixel, Sync auf Grün möglich

Video-Kompatibilität:

NTSC/NTSC 4.43, PAL (inkl. PAL-M, N), PAL-60, SECAM, Video Komp.: 480 i/p (525 i/p), 576 i/p (625 i/p), 720 p (750 p 50/60 Hz), 1.080 i (1.125 i 50/60 Hz), 1.080 p (1.125 p 50/60 Hz), SCART (RGB+1 V-Sync)

Funktionen/Besonderheiten:

Automatische IRIS-Funktion, motorisierte Lens-Shift Funktion (horizontal und vertikal), digitale Trapezkorrektur (horizontal und vertikal), 3D Y/C digital Comb Filter, 3D Noise Reduction, 3D Color Uniformity Correction, AV Memory-Funktion, 10-Bit-Signalverarbeitung, einstellbare Gammafunktion, selektierbare Bildformate (WXGA, 720 p, XGA, Cinemascope), 10-sprachiges OSD, PIN-Code-Schutz (Menüeinstellungen), Seitenzugriff auf Lampe, Sicherheitsverankerung

Eingänge:

PC (RGB): 1 x Mini-D-Sub 15-polig, 1 x DVI-D (mit HDCP)

Video: 1 x HDMI, 1 x RCA, 1 x S-Video, 1 x RCA (Y, PB, PR)

Ausgänge: 12 V Trigger Out, 1 x Stereo-Mini-Klinke (ø 3,5 mm)

Kommunikationsschnittstellen: RS-232C (8-polig), 1 x D-Sub 9-polig

Fernbedienung: Komplettbedienung des Projektors, hintergrundbeleuchtet, direkte Funktion mit AV Memory

Abmessungen: (B x H x T): 334 x 125 x 352 mm (exkl. Standfüße)

Gewicht: 5,9 kg

Leistungsaufnahme: 250 W

Spannung: AC 100?240 V, 50/60 Hz

Mitgeliefertes Zubehör: Kabelsatz, Fernbedienung (inkl. Batterie), Sicherheitshinweise (inkl. Kurzbedienungsanleitung), mehrsprachige Bedienungsanleitung (auf CD-ROM)

 

Der Projektor verfügt auch über einen LensShift verfügen. Sie können somit das Bild steil nach oben oder unten projizieren, ohne dass eine Verzerrung sichtbar. Der Ausgleich für eine seitliche Projektion ist auch vorhanden, aber sehr gering, da dies zu sehr zu lasten der Bildqualität gehen würde.

 

Basierend auf den 5000er ULTRA EDITION hat MITSUBISHI den HC 6000er gebaut. Mit einer modifizierten Optik mit einer 2. festen Blende wurde das Kontrastverhältnis im Vergleich zum HC 5000 in der Basisausführung deutlich besser verbessert. Zusätzlich verfügt der 6000er nun über einen 2. HDMI Eingang.

Der Full-HD-Projektor HC6000 definiert eine neue Qualität für Heimkino-Genuss: die HC6000 Qualität! Filme, die Sie in dieser Qualität, d. h. mit diesem Gerät, genießen, werden Ihnen farbintensiver, kontraststärker und detailschärfer vorkommen als herkömmliche Filme.

HQV-Technologie, eine neu entwickelte Auto-Iris und eine optimierte Blende sorgen für ein exzellentes Kontrastverhältnis von 13.000:1 sowie für ein extrem tiefes Schwarz. Dank motorisiertem Fokus und Zoom wie auch stufenweise einstellbarem Lens Shift kann die Wiedergabe genau an die Aufstellungsbedingungen bei Ihnen zu Hause angepasst werden. Und weil zu einem erstklassigen Filmgenuss auch eine erstklassige Akustik gehört, ist der HC6000 so leise, dass er sich zu den leisesten Projektoren seiner Klasse zählen darf!

Hier finden Sie alle Informationen zum 6000er - Link -

Wir haben beide Geräte im Vergleich und Sie werden staunen!!

 

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung.

Ihr GROBI Team

 

"
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.