Premiere ändert die Verschlüsselung

Aktualisiert 17. November 2008


Es gibt leider weiterhin Verwirrung bei vielen Verbrauchern in Bezug auf die verschiedenen Softwareversionen für die Alphacrypt Module.

Daher die nachfolgende Zusammenfassung.


Version 1.16 / 3.16 :  

Die einzige Software in der die Kabelkarten K09 / D09 laufen! Dies betrifft insbesondere Kabel Deutschland Kunden.

Für Satkunden ist nur ein Update auf die 1.17/3.17er erforderlich, wenn PREMIERE HDTV geschaut werden soll!

 

Version 1.17 / 3.17 :  

Hier laufen wieder die originalen neuen Sat Nagravision(S02)Karten mit den HDTV-Kanälen!

Über den Astra-ORF-Transponder können die Module auf die x.17 aktualisiert werden. Wie das genau funktioniert, können Sie unten im Text nachlesen.

 

ACHTUNG:    Wenn das Modul auf höherem Softwarestand ist, kann es nicht mit niedrigerem Softwarestand bespielt werden!!!

Die neuen PREMIERE NDS Karten werden derzeit von keinem offiziellen Modul erkannt! Sollten Sie eine solche Karte erhalten haben, so empfehlen wir den Umtausch in eine neue NAGRA Karte. Somit ist die Benutzung der "freien" Satreceiver weiterhin gewährleistet.

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung.


Aktualisiert 12.November 2008  17.25Uhr

Manchmal geht es schneller als erwartet. Das *.17 Update für die Alphacryptmodule ist fertig und steht auf dem Satelliten zum Herunterladen zur Verfügung.

Aktualisiert 12. November 2008

PREMIERE hat am Montag das "alte" Verschlüsselungssystem komplett abgeschaltet und somit die Schwarzseher ausgeschlossen. Dort bleibt ab sofort der Bildschirm dunkel.

Allerdings hat PREMIERE auch eine weitere Änderung beim neuen, aktualisierten Verschlüsselungssystem NAGRAVISION durchgeführt.

Dies hat zur Folge, dass alle Kunden, die mit einem CI Modul wie dem Alphacrypt light oder classic schauen und deren Software älter als die *.16er Version ist, kein Bild bei PREMIERE HD und Discovery Channel HD haben.

Normalerweise war aber der *.12 er Version ein Empfang von den HD Kanälen gesichert.

MASCOM, der Hersteller der CI Modulle Alphacrypt light, EASY und auch Classic arbeitet mit Hochdruck an der *.17er Version. Diese soll bis zum Wochenende wieder über Satellit empfangbar sein.

Aufgrund eines parallel verlaufenden Rechtstreites mit NAGRAVISION musste die *.16er Version vom Satelliten genommen werden und derzeit ist nur noch die alte *.09er Version verfügbar. Die sollten Sie aber auf keinen Fall installieren.

Sobald die *.17er Version verfügbar ist, werden wir unsere auf Lager befindlichen Module aktualisieren. Gerne können wir für unsere Kunden die aktualisierung auch bei uns im Geschäft machen. Sprechen Sie uns einfach an.

 

Hier noch einmal weitere Hintergründe zum "Kartenchaos" bei PREMIERE.


Vielleicht haben Sie es schon gehört oder gelesen - PREMIERE ändert die Verschlüsselung.

Zusätzlich zum derzeitigen Nagravisions Verfahren wird in Kürze auch  VIDEOGUARD verwendet.

Da wir in den letzten Tagen viele Anrufe von verunsicherten PREMIERE Kunden erhalten haben, möchten wir Ihnen hier in den folgenden Zeile unsere Sicht der aktuellen Situation mitteilen.
 
Es wird in Zukunft 2 Kartentypen geben.
 
Eine neue Version der bisherigen NAGRA Karte
 
und
 
zusätzlich wird eine NDS Videoguard Karte eingeführt.
 
 
 
Die neue NAGRA Karte
 
 
Diese Karte wird weiterhin in allen bisherigen Receivern von Premiere oder auch freien Receivern mit entsprechen CI Modul wie die bisherigen Alphacrypt light oder  classic Modulen funktionieren.
 
Diese Module müssen mindestens die 15er software installiert haben, es wird aber auch in absehbarer Zeit eine 16er software Version erhältlich sein, die wir empfehlen dann zu installieren.
 
 
Wie bekommt man die neue NAGRA Karte??
 
Hierzu muss man noch folgendes wissen.
 
PREMIERE versucht im Zuge dieses Kartentausches die Kunden auf die neue NDS Videoguard Karte zu "bekommen".
 
Für diese Karte gibt es aber nach unseren Informationen kein legales, offizielles CI Modul. Somit sind alle Besitzer eines gültigen PREMIERE Abos, die aber mit einer "freien" nicht PREMIERE zertifizierten Box PREMIERE anschauen wollen, in Zukunft nicht mehr in der lage.
Der Bildschirm bleibt schwarz beim Empfang von PREMIERE Programmen, wenn der Kunde die NDS Karte bekommt und diese in das vorhandene CI Modul steckt.
 
Um die NDS Karte zu bekommen und nutzen zu können, muss der Original PREMIERE Receiver, den der Kunde evtl. zusätzlich im einsatz hat - beispielsweise in einem 2. Raum wie das Schlafzimmer - softwaretechnisch aktualisiert werden. Daher wird in den nächsten Tagen und Wochen beim einschalten dieser PREMIERE Receiver ein Hinweis eingeblendet, der Kunde möchte das update durchführen und bei der PREMIERE Hotline anrufen.
 
Wenn der Kunde aber weiterhin die Nagrakarte nutzen und somit bekommen will, weil er eben auch einen freien Receiver mit CI Modul einsetzen will, dann darf er jetzt auf keinen fall dort anrufen. Er sollte die Meldung und Aufforderung ignorieren und das update auf keinen Fall durchführen.
 
 
Kunden, die nur einen Receiver einsetzen, und zwar einen "freien" werden mittels eines PREMIERE Anschreibens auf die neue Karten aufmerksam gemacht undn ebenfalls aufgefordert, sich zu melden.
 
Dieses Schreiben wird in diesen Tagen an die Kunden geschickt. Auch hier auf keinen fall reagieren und bei der Hotline anrufen.
 
Kunden, die sich diesen Aufforderungen verweigern und sich eben nicht melden, erhalten im laufe des Septembers 08 die neue Nagrakarte zugeschickt. Somit ist er weiterhin in der Lage, sein legales PREMIERE ABO mit dem TV Empfänger seiner Wahl zu empfangen.
 
Das gilt auch insbesondere für die derzeit befindlichen HDTV Empfänger mit Festplatte. Diese können weiterhin mit der neuen NAGRA Karte und dem CI Modul genutzt werden.
Wir hoffen, dass wir mit dieser Information, die teilweise auch unsere persönliche Meinung wiederspiegelt, eine Hilfe waren. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die obigen Aussagen nach Recherche im Markt und aufgrund von Informationen von PREMIERE gemacht haben. Wir sind hier für evtl. Änderungen oder Fehler nicht haftbar zu machen.
 
Übrigens sind wir PREMIERE Fachhändler. Wenn sie PREMIERE neu abonnieren möchten, dann rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Mail. Die notwendigen NAGRA Karten für den Sat Empfang haben wir hier auf Lager und können wir direkt freischalten.

Weitere Informationen finden Sie hier

http://www.heise.de/newsticker/Premiere-veroeffentlicht-Liste-mit-Receivern-fuer-Videoguard-Update--/meldung/110938

http://www.areadvd.de/news/2008/07/16/premiere-hdtv-receiver-humax-pr-hd1000-bekommt-nds-videoguard-update/

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung.

 

 Übrigens, auch 2008 gibt es wieder viele neue Filme, auch in HDTV Qualität.

 

  Premiere zeigt 2008 die Top-Highlights aus Film, Sport und Serie

- Vier exklusive neue US-Serien, darunter 7. Staffel von "24" in deutscher Erstausstrahlung

 

- Filme aller großen US-Studios zuerst bei Premiere / Alle Blockbuster aus 2007 im Programm

 

 Exklusives Sportprogramm mit Bundesliga, Champions League, Formel 1 und Wimbledon



München, 13. November 2007. Premiere startet in ein Programmjahr der
Extraklasse mit dem Besten aus Film, Sport und Serie. 2008 bekommt die
preisgekrönte Erfolgsserie "24" bei Premiere ein neues Zuhause und ihren
gebührenden Auftritt. Schon kurz nach dem US-Start können sich die
Zuschauer exklusiv bei Premiere auf die 7. Staffel von "24" in deutscher
Erstausstrahlung freuen. Für optimalen Fernsehgenuss sorgt Deutschlands
bester Serienservice: Marathonprogrammierungen, ein konsequentes
Wiederholungskonzept, keine Werbeunterbrechungen und die Wahl zwischen
englischem Original und deutscher Synchronisation sowie die Ausstrahlung in
perfekter High-Definition-Qualität.

Drei weitere brandneue Serien werden 2008 ihre deutsche Erstausstrahlung
bei Premiere feiern: Clever und morbide zugleich beschreibt die US-Serie
"Dexter" das Doppelleben eines Forensikers, der gleichzeitig ein
Serienkiller ist. Michael C. Hall ("Six Feet Under") verkörpert den
scheinbar harmlosen Titelhelden, der Serienkiller enttarnt. Von seiner
Umwelt unentdeckt pflegt er aber selbst der mörderischen Leidenschaft
nachzugehen. Die Fox-Serie "K-Ville", die im Stile der Kultserie "NYPD
Blue" angelegt ist, handelt von zwei Polizisten, die während des Sturms
"Katrina" in New Orleans geblieben sind. Zu Konflikten kommt es, nachdem
sie sehr unterschiedliche Vorstellungen davon haben, wie die großen
Probleme der Stadt zu lösen sind. In "Terminator: The Sarah Connor
Chronicles" ist der legendäre Terminator endlich wieder am Start: Die Serie
beginnt dort, wo "Terminator 2" aufhört. Sarah Connor (Lena Headey)
fürchtet, dass ihr Sohn John (Thomas Dekker, "Heroes") erneut von einem
Terminator gejagt wird.

Im Filmbereich stehen die größten Kinoerfolge 2007 aus allen Genres in
deutscher Erstausstrahlung auf dem Programm von Premiere: "Harry Potter und
der Orden des Phönix", "Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt",
"Casino Royale", "Ratatouille", "Spider-Man 3", "Shrek der Dritte",
"Ocean’s 13", "Stirb Langsam 4.0", "300", "Das Bourne Ultimatum", "Borat",
"Das Streben nach Glück", "Blood Diamond", "Liebe braucht keine Ferien",
"Mission: Impossible III", "Transformers", "Mitten ins Herz - Ein Song für
dich", "Departed - Unter Feinden" und viele mehr. Mit diesem hochkarätigen,
spannenden und unterhaltsamen Filmprogramm erreicht Premiere die ganze
Familie und alle Geschmäcker. Umrahmt werden die Filmhighlights von
Einspielern des österreichischen Comedyduos "Stermann & Grissemann". In
bester digitaler Qualität, größtenteils auch in HD, mit der Wahlmöglichkeit
zwischen englischer Originalversion und deutscher Synchronisation und ohne
Werbeunterbrechungen werden alle Blockbuster optimal in Szene gesetzt.

Hans Seger, Programmvorstand bei Premiere: "Als einziges Fernsehunternehmen
in Deutschland hat Premiere alle großen Filmstudios Hollywoods unter
Vertrag und kann deshalb sowohl qualitativ als auch quantitativ das beste
Spielfilm- und Serienprogramm für die ganze Familie bieten. Insgesamt
können sich die Zuschauer bei Premiere im kommenden Jahr auf über 50.000
Spielfilm- und 20.000 Serienausstrahlungen freuen. Alle Blockbuster und die
besten Serien kommen zuerst bei Premiere und werden Dank des bewährten
Servicekonzepts optimal präsentiert. Ganz besonders freue ich mich, dass
'24' bei Premiere endlich das richtige Zuhause gefunden hat. Damit festigt
Premiere erneut seine Position als Fictionsender Nummer Eins in
Deutschland."

Auch im Sport steht Premiere für ein erstklassiges Programm. Ob Fußball,
Formel 1, Eishockey, Golf, Leichtathletik, Tennis - Sport auf Premiere
verspricht die ganze Faszination des Live-Erlebnisses. Mit rund 4.000
Live-Stunden im Jahr präsentiert der Münchner Abo-Sender das umfangreichste
Sportangebot im deutschen Fernsehen ohne Werbeunterbrechung auf bis zu 15
Kanälen gleichzeitig. Die Premiere Fußball Bundesliga bietet rund um die
Uhr an sieben Tagen der Woche alles, was das Herz begehrt: sämtliche 612
Live-Spiele der 1. und 2. Fußball-Bundesliga einzeln und in der Konferenz,
"Alle Spiele, alle Tore", die schnellste Spieltags-zusammenfassung im
deutschen Fernsehen sowie ein umfassendes Wiederholungskonzept.

Außerdem Dokumentationen und Reportagen wie "Nummer 1 - Das Jahr Kahn". Das
alles präsentiert in einem hochmodernen Bundesligastudio von der erfahrenen
Premiere Fußballredaktion, mit Top-Kommentatoren wie Marcel Reif und
hochkarätigen Experten wie Franz Beckenbauer. Als einziger Sender in
Deutschland überträgt Premiere sämtliche Partien der UEFA Champions League
live, einzeln und in der Konferenzschaltung. Zudem gibt es freitags bis
sonntags je ein Spiel der Bundesliga sowie die Top-Begegnung des
Champions-League-Spieltages im einzigartigen Übertragungsformat HDTV. Für
Fans des internationalen Fußballs bietet Premiere die Topspiele aus
England, Spanien, Frankreich, Portugal, Schottland, den Niederlanden und
Österreich.

Freunde des Motorsports erleben unter anderem die Live-Übertragungen der
populären US-Rennserien Nascar und Indy Car, der Formel-1-Rahmenrennen GP2
und Porsche Mobil 1 Super Cup, A1 GP und FIA GT Championship. Und natürlich
die Königsklasse des Rennsports, die Formel 1, auf mehreren, frei wählbaren
Kanälen, im 16:9-Format und ohne Werbeunterbrechung. Hinzu kommen
wöchentlich zwei Partien der US-Amerikanischen Basketball-Liga NBA. Über
1000 Stunden Golf-Berichterstattung von der European und US PGA Tour und
vom Top-Event 2008, dem Ryder Cup. Jede Woche zwei Duelle aus der höchsten
Deutschen Eishockey Liga, DEL sowie das Turnier von Wimbledon - alles live
und exklusiv - runden das vielfältige Sportprogramm von Premiere ab.

Carsten Schmidt, Vorstand Sports & New Business bei Premiere: "Ich freue
mich auf ein spannendes Sportjahr 2008. Mit der Bundesliga, der UEFA
Champions League, der Entscheidung im UEFA Cup und den Topspielen großer
internationaler Ligen sehen die Zuschauer die wichtigsten Entscheidungen im
Fußball auf Premiere. Und mit Top-Events wie der Formel 1, der DEL, dem
Ryder Cup 2008, der amerikanischen Basketball-Liga NBA sowie dem
Tennisturnier in Wimbledon unterstreicht Premiere seine Kompetenz als
attraktiver Sportsender. Darüber hinaus bieten wir auf vod.premiere.de das
mit Abstand umfangreichste Internet-Angebot im Bereich Live-Sport in
Deutschland."

Außerdem präsentiert die Premiere Star GmbH mit den Programmpaketen
Premiere Star und Premiere Thema neue Lieblingssender für besondere
Interessen und jede Leidenschaft - rund um die Uhr und ohne
Werbeunterbrechung. Das Paket Premiere Star wird noch in den nächsten
Wochen wachsen. Am 24. November startet "lettra", der erste Sender rund um
Bücher in Deutschland. Zu den Stars im Programm gehört Moderatorin Bärbel
Schäfer, die eine eigene Sendung präsentieren wird. Mit "MTV Entertainment"
und "Nick Premium" erweitern am 1. Dezember zwei weitere komplett neue
Sender das Bouquet von Premiere Star. Im Februar 2008 geht "Romance TV" mit
einem Programm von "Schwarzwaldklinik" über "Das Traumschiff" bis zu
Liebesfilmen aus Hollywood an den Start. Auch das Paket Premiere Thema
freut sich pünktlich zum Jahresbeginn über einen Neuzugang: "Passion", der
Lieblingssender unter dem Motto "Liebe und Leidenschaft leben". Im
Kinderprogramm bieten Premiere Star und Premiere Thema auch 2008 ein
einzigartiges Portfolio: "Playhouse Disney", "Toon Disney", "Cartoon
Network", "Boomerang", "Nick Premium", "Jetix" und "Junior" zeigen
hochwertiges Kinderprogramm für jedes Alter. Die Premiere Star GmbH
vermarktet über 30 Lieblingssender mit vielen exklusiven Programminhalten.

 

Wir sind PREMIERE Partner - Sie kommen zu uns, wir melden Sie direkt online an und Sie bekommen die PREMIERE Karte und können am gleichen Tag bereits PREMIERE geniessen.

Natürlich können wir Ihnen die Karten auch zuschicken!!!

Ihr GROBI Team

"
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.