So entwickelt sich ein Heimkino

30.12.2012

Aus gegebenem Anlass holen wir diese Meldung wieder nach vorne. Unser Kunde Thomas P. hat sein Kino wieder aufgerüstet. Diesmal mit einem neuen BluRay Spieler.

Bevor er sich aber für das neue Gerät entschied, hat er sich einen Abend in sein Kino eingeschlossen und einen Vergleich zwischen vorhandenem Gerät und dem in der Auswahl stehenden Modell gemacht. Nach Abschluss des Vergleichs hat er uns dann die folgende Mail geschickt, die wir Ihnen nach Rücksprache mit Thomas P. nicht vorenthalten möchten.

Bild anklicken -

Foto von der Projektion auf seiner fast 3 m breiten Leinwand. Projiziert mit dem SONY VPL VW 95 ES und dem OPPO 103 als Zuspieler

 

Getestet hat seinen Pioneer BDP LX 55 gegen den OPPO BDP 103

Zitat aus seiner Mail:

"ich hab einige filme doppelt deshalb
habe ich den oppo und den pioneer analog zueinander laufen lassen.

habe die filme gleichzeitig im versatz von 1 min laufen lassen, so brauchte ich nur die hdmi eingänge beim vw 95 per fernbedienung wechseln und hatte dadurch einen direkten vergleich.

es liefen : i robot, avatar, sammys abenteuer und king kong.

hätte nicht gedacht das der unterschied so sichtbar ist. beide player standen auf neutral außer einer leichten schärfeanhebung bei beiden.

kurzes fazit von mir:

die farben beim oppo sind brillanter, das bild wirkt noch plastischer als es eh schon beim vw95 ist. selbst tontechnisch legt er noch einen drauf, details kommen noch besser zur geltung.

den pioneer hab ich gestern verkauft, ich denke mehr brauch ich zu dem vergleich nicht mehr sagen :-)))
...."

Dem können wir nur noch hinzufügen, dass neben dem Unterschied in Bezug auf Bild- und Tonqualität auch die Ausstattung des OPPO einzigartig ist. Aber das können Sie sich unten direkt in unserem Video anschauen.

  

 

24.09.2012

Wie die Zeit vergeht - unseren Kunden Thomas P. kennen wir auch schon ziemlich lange und haben ihn bei der entwicklung seines Heimkinos eng begleitet. Im Januar 2011 haben wir uns dann kurzfristig bei Thomas angemeldet und sein Kino gefilmt. Damals war noch ein Panasonic Projektor im Einsatz.

Nun hat er wieder aufgerüstet und sich seinen Traum erfüllt. Ein SONY VPL VW 95 ES ist ab sofort in seinem Heimkino installiert und hat bereits am ersten Wochenende für grosse Begeisterung gesorgt.

 

 

 

 

Wir zitieren mal aus seiner Mail. "der sony hat sich bereits gut eingelebt, geiles teil, er macht einen 
wirklich guten job. bester beamer den ich bis jetzt hatte, macht ein wahnsinns plastisches bild."

Hier können Sie sich unser Video noch einmal anschauen und die Detaillösungen, die sich Thomas hat einfallen lassen.

 

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung.

Ihr GROBI Team

"
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.