Stereo, 5.1 und nun 5.1.4 - so ansteckend ist der Heimkinovirus

Unser Kunde Ingo wohnt für sein Glück nicht weit von uns. Denn ihn hat der Heimkinovirus angesteckt und wir kennen da einige gute Behandlungsmethoden. Wie die Therapie verlief und in welchem Zustand sich unser "Patient" derzeit befindet, sehen Sie hier. Er hat uns in sein Wohnzimmer eingeladen und zeigt uns die Therapiefortschritte.

Wenn auch Sie das Gefühl haben, sich bei uns in Behandlung geben zu müßen, so freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme - per Mail oder telefonisch.

 

 

 

"
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.