Ultra HD oder 4K Ultra HD?

Auf der Seite SLASHCAM haben wir folgende Meldung gefunden.

"Zitat:

Die Consumer Electronics Association (CEA) hat sich dafür entschieden, die nächste Generation von hochauflösenden TV Geräten als "Ultra HD" zu bezeichnen. Sony scheint mit dieser Namensregelung nicht ganz einverstanden zu sein und würde lieber die Kombination "4K Ultra HD" (4K UHD) nehmen.

Dabei sollen durch beide Bezeichnungen die gleichen Minimalanforderungen der nächsten hochauflösenden TV Generation sichergestellt werden: Hierzu zählen mindestens 8 Millionen aktive Bildpunkte. Horizontal sollen mindestens 3.840 und vertikal mindestens 2.160 PixelPixel im Glossar erklärt zur Verfügung stehen.

Das Seitenverhältnis soll ebenfalls mindestens 16:9 betragen. Um für das Utra HD (oder 4K Ultra HD) Logo zertifiziert zu sein, muss darüber hinaus zumindest ein digitaler Input vorhanden sein, der ein natives 4K Signal (ohne Upscaling) mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 PixelPixel im Glossar erklärt übertragen und darstellen kann."

Hier geht es zur Originameldung und hier geht es zur Seite der CEA

Wir werden Sie auf dem laufenden halten. Wenn Sie sich selber ein Bild von ULTRA HD machen wollen, dann laden wir Sie gerne zu uns nach Kaarst ein. Hier haben wir in unserem Studio den SONY VPL VW 1000 ES Projektor aufgebaut. Auf einer 3,3m breiten Leinwand können wir Ihnen bereits jetzt echtes 4K Bild- und Videomaterial demonstrieren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr GROBI Team

 

"
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.