IFA 2017 - Diskussion & Meinungen zu 4K, HDR, HDR10+ & Dolby Vision

Die Deutsche TV-Plattform hat während der IFA 2017 über die aktuelle Entwicklung der ULTRA HD Standards diskutiert. HDR, DOLBY VISION und nun auch die Ansage einen HDR10+ Standard einzuführen, werfen eine Menge Fragen auf. Wir haben zugehört und nachgefragt. Marcel Gonska von WLC Enterprises war so freundlich und hat uns nach der Diskussionsrunde Rede und Antwort gestanden und seine persönliche Sicht der aktuellen Situation erläutert.

Die Seite von MARCEL GONSKA http://wlc-online.net

Wenn ihnen dieses Video gefallen hat und sie in Zukunft immer bestens informiert sein möchten, so abonnieren sie doch direkt unseren Kanal. Dieses Video ist in 4K Auflösung von 4.096 x 2.160 Bildpunkte und 50p maximal verfügbar.

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Ihre Frage/Kommentar bei der IFA 2017 trifft die Sache auf den Punkt.

    Sehr geehrter Herr Schappert, ich sauge nun seit rund zwei Monaten Angebote, Berechnungen, und Darstellungen verschiedener Anbieter zum Heimkino.
    Als Techniker versuche ich die Sache zu verstehen und berechenbar zu machen. Der Zusammenhang zwischen Beamer und Leinwand, oder Lautsprecher und Akustik ist unbestritten komplex. Dazu immer wieder neue "Normen", "Standards" und Errungenschaften, die kaum durchgehend funktionieren, sondern die genau genommen, auch durchaus entbehrlich sein können.
    Ihren Einsatz während der IFA schätze ich sehr. Ich meine: Wir brauchen nicht wirklich Stillstand, aber endlich Ruhe und Sicherheit beim Kauf unserer Technik. Also nicht immer wieder irgend eine scheinbar wichtige Neuerung, die alle vorherigen Entwicklungen dann vergleichsweise in den Schatten stellt. Was ich heute sehe ist beeindruckend, bezahlbar und damit gut so! Also, ich werde auf Sie zu kommen.