KEF Wireless - die Lösung wenn Lautsprecherkabel überhaupt nicht unsichtbar verlegt werden können!

Es hat sich ja mittlerweile herumgesprochen, daß wir GROBIs auch in der Installation von Heimkinos ganz groß sind. Und aus diesem Grund werden wir immer häufiger auch rechtzeitig darauf angesprochen um bereits im Vorfeld die für viele Personen z.B. "lästigen" Lautsprecherkabel in Leerrohren oder unter Putz unsichtbar zu verlegen.

Aber es kommt natürlich auch immer mal vor, daß eine Heimkinoinstallation nicht mit einer Renovierung einher geht und es z.T. fast unmöglich ist (in Bezug auf den (finanziellen und baulichen) Aufwand) unsichtbar Lautsprecherkabel zu verlegen. Damit man trotzdem nicht auf den Surroundklang verzichten muß, haben wir seit kurzem zunächst in Jesteburg (Kaarst folgt in Kürze) ein Funksystem des Lautsprecherherstellers KEF in der Vorführung, was bisher extrem zuverlässig funktioniert hat.

Funksysteme für Lautsprecher sind nicht neu, aber leider funktionierten die in den wenigsten Fällen mit allen Lautsprechern und schon gar nicht mit denen, die u.U. schon vorhanden waren und zum anderen fehlte einfach die Zuverlässigkeit in puncto Störanfälligkeit durch kabellose Telefone, Handys oder sonstige Strahlungseinflüsse. All dieses ließ uns bisher von solchen Systemen Abstand nehmen - bis jetzt.

Das KEF Wireless System.

kefwireless1 Hier sehen Sie den Sender im Größenvergleich zu einer DVD Hülle.

Einfach an die Lautsprecherausgänge ihres AV Receivers oder Verstärkers und ans Stromnetz angeschlossen und es werden frei von Störeinflüssen die beiden Surroundkanäle (im Normalfall, aber es geht natürlich auch jeder andere Kanal) mit Signalen angefunkt. Dieses klappt gem. Hersteller im Idealfall bis max. 25m weit. An den Lautsprecher wird einfach der Empfänger angeschlossen (auch dieser muß natürlich mit Strom versorgt werden). Eine 50 Watt Digitalendstufe versogt diesen dann mit der entsprechenden Stromleistung, damit die Töne auch hörbar werden.

kefwireless2 Hier der Empfänger, ebenfalls im Größenvergleich mit einer DVD Hülle.

Wie man gut erkennen kann bieten sehr stabile Schraubterminals dem Lautsprecherkabel festen Halt, natürlich können auch Bananenstecker verwendet werden.

Mittlerweile haben wir dieses System einem Extremtest unterzogen und direkt neben dem Empfänger ein Blackberry Handy mit eingeschalteten Bluetooth und ein kabelloses Telefon gelegt und diese angerufen. Es waren absolut keine Störsignale festzustellen. Im gleichen Raum funkt auch noch ein WLAN.

Mit anderen Worten genau das richtige für echte HEIMKINOMACHER. Falls Sie Fragen hierzu haben, rufen Sie uns gerne an.

Achso, der Preis. Umsonst gibt es das System natürlich nicht, aber für eine UVP von 599,00 "

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.