RODRIGUEZ JR - FEATHERS & BONES - mit Dolby Atmos

32,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versand, wenn nicht als versandkostenfrei ausgewiesen

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • SW12508
  • 4015790551324
Der preisgekrönte französische Musikproduzent und Live-Performer Rodriguez Jr., aka Olivier... mehr
Produktinformationen "RODRIGUEZ JR - FEATHERS & BONES - mit Dolby Atmos"

Der preisgekrönte französische Musikproduzent und Live-Performer Rodriguez Jr., aka Olivier Mateu, präsentiert mit „Feathers & Bones“ sein neuestes Album. Das Album ist ein technologisches Meisterwerk und erscheint als Pure Audio Blu-ray mit Dolby Atmos Mix, der den Hörer in die immersive Klanglandschaft von Rodriguez Jr.eintauchen lässt.

 

Das zehn Titel umfassende Werk wurde über einen Zeitraum von zwei Jahren aufgenommen und vereint eine Vielzahl von Rodriguez Jr.‘s musikalischen Facetten. Konzipiert in Paris und fertiggestellt in Miami während der Pandemie, drückt das Album die Kreativität und den Einfluss der Musik der 90er Jahre aus, die Rodriguez Jr. massgeblich beeinflusst haben. Durchdrungen von den Farben der Miami Skyline, zeigt „Feathers & Bones“ den offensichtlichen Einfluss seiner neuen Umgebung auf sein künstlerisches Schaffen.

Neben opulent-treibenden und melodischen Instrumentals, setzen die Feature-Gäste wie das legendäre englische Hip-Hop/Electronica-Outfit Stereo MCs, die kubanisch-amerikanische Sängerin, Songwriterin und Multi-Instrumentalistin Liset Alea (Nouvelle Vague) und die italienische Electronic Produzentin und Sängerin Giorgia Angiuli mit ihren Vocals die Highlights des Albums.

Die erste Vorab-Single „Tuning The Moon“ ist eine überraschende und aufregende Kooperation mit der italienischen Elektronikproduzentin, Musikerin und Sängerin Giorgia Angiuli. Der Song strahlt eine tiefe und grüblerische Atmosphäre aus, während die beiden Produzenten ein mysteriöses Klangarrangement mit melancholischen Akkorden, verführerischen Synthesizern und fesselnden Percussions aufbauen.

Für die Singles „Amplify“ und „Visions“ steuerte erneut seine Partnerin und häufige Kollaborateurin Liset Alea (Nouvelle Vague) ihre großartige Stimme bei. „Amplify“ verströmt hedonistische Grooves, die raue Bässe, himmlische Synthesizer und Lisets verführerischen Gesang miteinander verbinden.

Exklusiv hier bei uns auf der GROBI.TV Seite - AMPLIFY in Dolby Atmos zum reinhören

Aktualisiert 20.10.2023 

Jetzt auch VISIONS in Dolby Atmos zum reinhören.

Rechte Taste drücken und den Song auf einen USB Stick oder Festplatte laden. Dann über einen Mediayplayer in Dolby Atmos über die vorhandene Dolby Atmos Anlage abspielen.

Oder AMPLIFY von einem iphone ider iPad aufrufen und über ein APPLE TV per Airplay an die Dolby Atmos Anlage übertragen.

 

Das Album ist der Dreh- und Angelpunkt für ein neues Kapitel in Rodriguez Jr.‘s Leben und trägt die persönliche Alchemie in sich, die er in seinen Liveshows sucht; es oszilliert zwischen verträumten Melodien, ätherischen Texturen und kinetischen Beats. Ein Muss für alle Musikliebhaber, die auf der Suche nach einem immersiven Hörerlebnis sind.

 

Biografie

Während die einen Trends folgen, setzen andere sie. Der preisgekrönte Musikproduzent und Live-Performer Rodriguez Jr., auch bekannt als Olivier Mateu, ist seit 20 Jahren in der Branche tätig. Seine umfassende Erfahrung in allen Genres der elektronischen Musik machte ihn zu dem Visionär des melodischen House und Techno, der er heute ist. Zunächst machte sich Mateu unter der Mentorschaft des legendären Laurent Garnier einen Namen, indem er als eine Hälfte der französischen Elektroband The Youngsters Musik auf dem renommierten Label F-Communications veröffentlichte. Danach verfeinerte er seinen Stil allmählich zu dem dynamischen, farbenfrohen Sound, der heute regelmäßig auf Mobilee, Anjunadeep, Systematic und Armada zu hören ist und für Remixe von Stephan Bodzin, Booka Shade, Eli & Fur, Jan Blomqvist, Röyksopp, NTO, Tricky, Timo Maas und anderen gefragt ist.

Rodriguez Jr. lässt sich bei seinen Live-Auftritten von den Vintage-Synthesizern, Keyboards und verstaubten analogen Geräten in seinem Studio in Miami inspirieren und genießt die Gelegenheit, den Globus zu bereisen und sein Projekt auf der Bühne umzusetzen. Auf diese Weise hat er sich durch seine einzigartige Bewegung eine treue Fangemeinde erspielt. Einige der letzten umjubelten Shows waren große Festivalauftritte bei Sziget (Ungarn), Lightning in A Bottle und CRSSD, Paraiso und Sonar Festival. Mateu verwischt die Grenzen zwischen elektronischer und organischer Musik wie kaum ein anderer und ist jede Woche in weltbekannten Clubs und auf Festivals wie Solomun Live im Destino Ibiza, Fabric London, Space Miami, Cityfox Live New York und Cercle Festival Paris zu Gast. Und damit nicht genug: Rodriguez Jr. ist eine besondere musikalische Partnerschaft mit der Nouvelle Vague-Sängerin Liset Alea eingegangen. Die beiden lernten sich vor 15 Jahren kennen, als sie Musik für das Label von Laurent Garnier kreierten. Durch ihr fortlaufendes RJLA-Live-Projekt und ihre spezielle Zusammenarbeit auf Rodriguez Jr.s jüngstem Album „Blisss“ erzählen sie Klanggeschichten, in denen sie den organischen Charme von Live-Instrumenten mit modernster Musik für den Dancefloor verschmelzen und dies bei ausgewählten Veranstaltungen präsentieren. Den Höhepunkt bildete eine außergewöhnliche audio-visuelle Darbietung für die Broadcast-Pioniere Cercle mit einer einzigartigen Performance am sorgfältig ausgewählten idyllischen Ort Falaises d’Etretat, bei der sie ihre fesselnde elektronische Live-Musik präsentierten. An der Produktionsfront hat Mateu weiterhin einen außergewöhnlichen Output, wobei seine Mobilee-Veröffentlichung „Radian“ innerhalb von drei Tagen nach der Veröffentlichung in die Beatport Top Ten einstieg. Ein weiteres Highlight war sein Debüt bei Anjunadeep mit dem eklektischen Doppelalbum Phoenix/Amargosa.

Daneben wurden auch seine Remixe auf Labels wie Crosstown Rebels, Systematic und Poker Flat mit gleichem Ansehen aufgenommen. Seine jüngste Überarbeitung von Eli & Fur auf Anjunadeep schaffte es auf Platz drei der Beatport Melodic House & Techno Charts. Auf Spotify erreicht seine Musik jeden Monat ein Publikum von 500.000 Hörern und es werden jede Woche mehr. Nach dem weltweit gefeierten Album „Baobab“ aus dem Jahr 2017 legte Olivier im April 2020 mit „Blisss“ das nächste spannende Kapitel nach. Inspiriert von seinen tief verwurzelten und weitreichenden Einflüssen, belohnt es alte und neue Fans gleichermaßen und wurde von DJ Mag, Magnetic Mag und Mixmag in der Fachpresse besprochen; außerdem wurde es von Spotify, Apple Music, dem Berliner Radio Eins und Flux FM in die Playlist aufgenommen und auf den wichtigsten Musiksendern der Welt gespielt. Das Album erreichte Platz 14 in den Beatport Top 100 Releases und wurde von DJs wie John Digweed, Sasha, Solomun und Jamie Jones massiv unterstützt. Mateu sagte: „Ich habe versucht, nicht dem Gipfel einer Idee hinterherzulaufen, sondern mich von ihr woanders hinführen zu lassen, dieser Zustand des freien kreativen Bewusstseins ist selbst ein Moment des BLISSS.“ Mit dieser Einstellung wurde er zu einem der Pioniere, die während der Covid-19-Pandemie die Normen der Selbstdarstellung in Frage stellten. Seine Studio-Performance-Livestreams erreichten mehr als eine Million Menschen und erregten die Aufmerksamkeit von Beatport, die ihn einluden, im Rahmen ihrer ReConnect-Reihe, sowie im Rahmen des Dirtybird CouchOut und eines unglaublichen, von BOLDR produzierten Sonnenaufgangs-Streams auf einem Berggipfel in der Bretagne, Frankreich aufzutreten. Im Herbst 2020 nahm sich Rodriguez Jr. die Zeit, noch tiefer einzutauchen und überarbeitete das gesamte Album „Blisss“ in immersivem Dolby Atmos, so dass die Fans wirklich in seine Welt eintauchen konnten: „Die Erfahrung ist greifbar, umhüllend und fast sinnlich. Etwas, das man auf der Haut spüren kann.“.

„Blisss“ war Eric Horstmanns erste Erfahrung mit rein elektronischer Musik in Dolby Atmos; über die Zusammenarbeit mit Rodriguez Jr. bei diesem Projekt sagte er: „Mein Ziel war es, die ursprüngliche Energie und die kreative Absicht der Songs beizubehalten und gleichzeitig den Raum zu öffnen und den Hörer direkt in die Songs hineinzuziehen. Die Komposition des Albums erlaubte es, mit 3D-Bewegungen von Synthesizerklängen, perkussiven Elementen und auch Gesang wirklich kreativ zu sein. Es war eine große Freude, dieses Meisterwerk der elektronischen Musik in Dolby Atmos neu abzumischen!“ Im vergangenen Jahr hat Rodriguez Jr. einen beeindruckenden Output an kreativem Material und Live-Auftritten vorzuweisen. Während er sich früher von jedem Ort inspirieren ließ, den er auf seiner Tournee besuchte, sind die Kreationen von 2020 und 2021 aus einer tiefen Introspektive heraus entstanden, die auf den Einflüssen seiner vielfältigen und nuancierten Karriere beruht. Rodriguez Jr. nutzt neue Medien und hat beeindruckende Live-Performances abgeliefert, mit Höhepunkten wie dem millionenfach angesehenen Beatport ReConnect und dem unglaublichen Live-Sonnenaufgang in der Bretagne, produziert von BOLDR TV.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "RODRIGUEZ JR - FEATHERS & BONES - mit Dolby Atmos"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
Versandkostenfrei
TIPP!
Versandkostenfrei
TIPP!
Versandkostenfrei
Versandkostenfrei
TIPP!
Versandkostenfrei
TIPP!
Versandkostenfrei
TIPP!
Versandkostenfrei
TIPP!
Versandkostenfrei
TIPP!
Versandkostenfrei
TIPP!
Versandkostenfrei
Zuletzt angesehen