Fast 60 Millionen Pixel auf 6.000 qm Leinwand - die Multimediashow im Gaskessel Wuppertal

Im Herzen von Wuppertal steht ein Gaskessel aus dem Jahre 1952, der seit Ende der 90er Jahre nicht mehr genutzt wurde. Im Jahr 2014 haben 3 Architekten diesen unter Denkmalschutz stehende Tank gekauft und das Innere mit Leben gefüllt. Wie sie das geschafft haben, worauf sie alles achten mussten und warum dort nun diese 6.000 qm große Leinwand hängt, die von 26 Projektoren angestrahlt wird, erklärt uns Marcello, einer der 3 Bauherren.

 

 

Hier findet ihr weitere Informationen zu dem Projekt: https://der-gaskessel.de/

Tags: Heimkino
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

Passende Artikel
TIPP!