Klasse Mucke auf der DALI CD oder LP Volumen 5

DALI veröffentlicht limitierte "DALI Album Vol. 5" als CD oder Doppel-LP

Im Zuge einer DALI Abendveranstaltung während High-End-Messe 2018 in München durften wir eine Interpretin dieser CD Live genießen und waren spätestens ab da sehr gespannt auf die gesamte CD. Nicht nur unsere Kunden kennen die Demo-Disks des dänischen Lautsprecherproduzenten als audiophile Referenz.


Was sagt DALI dazu:

Anlässlich des 35-jährigen Bestehens der Firma DALI A/S hatte das dänische Marketing-Team eine Idee: Die fünfte Auflage der audiophilen DALI Alben sollte nicht nur wie bisher eine Sammlung hochkarätiger Songs und Interpreten enthalten, man wollte den DALI Fans darüber hinaus ein exklusives, auschließlich auf diesem Album verfügbares Musikprogramm anbieten.

Gedacht, getan. Im zweiten Halbjahr 2017 gaben sich 17 dänische, allesamt in ihrer Heimat gefeierte Musiker, Bands und Sänger ein Stelldichein in den legendären Kopenhagener Medley Studios. Hier wurden die Titel unter optimalen audiophilen und technischen Bedingungen live eingespielt und von DALI produziert. Musiker und Tontechniker waren darauf bedacht, alle Instrumente sowie Lead- und Backing Vocals unkomprimiert und ohne Auto-Tune aufzuzeichnen und so die einzigartige Studioatmospähre und die typischen klanglichen Feinheiten einzufangen. Im Booklet des Albums sind die technischen Informationen zu den Aufnahmen präzise aufgeführt – welche Mikrofone wie eingesetzt wurden, mit welchem Mischpult gearbeitet wurde und vieles mehr.

Mit dem erfahrenen Toningenieur Jakob Groth und der weiteren Branchenlegende Bjørn Engelmann vom Stockholmer Cutting Room, der für das Mastering verantwortlich war, erhielten die Künstler die seltene Freiheit, "ihr Ding zu machen", ohne durch den üblichen Fleischwolf musikalischer Konformität gedreht zu werden. Das war eine anspruchsvolle Aufgabe, zumal wir den Künstlern einerseits die Regie und einen großen Einfluss auf den gesamten Aufnahmeprozess überlassen wollten, andererseits auch auf der anderen Seite des Mischpultes während der zwei für jeden Track reservierten Tage konzentrierte Präzisionsarbeit erforderlich war. Dank dieser Vorgehensweise entstanden zahlreiche Takes, von denen niemals zwei identisch waren, die aber den Charme des Prozesses widerspiegelten. Das exzellent klingende, unglaublichen Spaß vermittelnde Endergebnis sind 17 Originalaufnahmen von Künstlern, die in den legendären Medley Studios in Kopenhagen die Gelegenheit hatten, ohne Zeitdruck entspannt zu musizieren.

Daher bieten die 17 Tracks dieser Veröffentlichung eine große Auswahl an Musikgenres, Stilen und Sounds. Und jeder von ihnen stellt eine klangliche Handwerkskunst dar, die man sich gründlich und häufiger anhören sollte, um allen musikalischen und klanglichen Raffinessen auf die Spur kommen zu können.

 

Titelliste

1 Up to the Mountain - HUSH (Patti J. Griffin) 

2 Sugar Man - Erann DD (Sixto Diaz Rodriguez) 

3 Be Here Now - Caroline Henderson (George Harrison) 

4 Plastic Sky - Go Go Berlin (Go Go Berlin) 

5 Il Core Vi Dono - Operazione (Mozart/Ponte) 

6 Desert Island - Oh Land (Nanna Øland Fabricius) 

7 Dancing Devil - Jacob Dinesen (Dinesen/Taylor) 

8 Eight Bars on the Way Home - GinmanBlachmanDahl (Ginman/Blachman/Dahl) 

9 Time to Eat - Wangel (Wangel/Leonhardt) 

10 Norwegian Sunset - LiveStrings (Bent Fabricius Bjerre) 

11 I’m Not Givin’ In - Thorbjørn Risager & The Black Tornado (Risager) 

12 Beneath a Cloud - Jacob Bellens (Bellens) 

13 Casper - Dreamers’ Circus (Carr) 

14 Feet on the Ground - Pernille Rosendahl (Rosendahl/Vestergaard/Torp) 

15 Hedonism - Dúné (Sørensen/Kolstrup/Wasilewski/Krüger/Hansen)
16 Summer in the City - Rhino (Boone/Sebastian/Sebastian) 

17 Hills - Zar Paulo (Zar Paulo) 


Tags: CD, LP
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen