SoftwareUpdate für aktuelle JVC Projektoren NP5, NZ 7, NZ 8, NZ 9

Heute Vormittag wurden wir erstmalig auf Informationen im AVS Forum angesprochen, wo über eine neue SW Version für die aktuellen JVC Projektoren berichtet wurde. Wir haben direkt bei JVC Deutschland nachgefragt und soeben die folgende Antwort bekommen. Es geht konkret um Verbindungsprobleme mit nicht zertifizierten oder falsch deklarierten HDMI Kabeln.
 
"Wir wissen, dass einige Kunden mit ähnlichen Symptomen (gemeint sind Verbindungsprobleme) konfrontiert waren, wenn sie FW v2.00 oder später verwendeten.
Sie verwendeten nicht zugelassene HMDI-Kabel, die nicht unseren Anforderungen entsprachen.
Unsere Untersuchungen haben jedoch ergeben, dass es eine Möglichkeit zur Verbesserung gibt, so dass wir derzeit mit der Änderung der FW fortfahren. Sie wird Ende Juli veröffentlicht werden.
Obwohl wir glauben, dass die neue FW die Probleme mit vielen nicht zugelassenen HDMI-Kabeln verbessern wird, bitten wir um Verständnis, dass wir keine 100%ige Funktion garantieren können."
 
Unser Fazit: Sollte jemand weiterhin mit seinen Kabeln keine stabile Verbindung der Gerätekette zum Projektor haben, kann er sicherlich mit dieser Software versuchen, das Problem zu lösen. Unser Ratschlag wäre jedoch, lieber direkt auf ein Premium HDMI Kabel zurückzugreifen. Ein Blick in unsere Sektion HDMI Kabel lohnt sich hier definitiv! ?
 
Für alle, die eine stabile Verbindung haben, also direkte Erkennung der Quellsignale, keine Bildaussetzer während der Übertragung, empfehlen wir bis auf weiteres, die Software nicht zu installieren.
"Never change a running System" ist hier unser Leitmotiv.
 
Für alle, die es riskieren wollen, ist hier der Link zur Software.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel